IBC 2010: News von SONY

SONY PMW-500

Mit dem PMW-500 stellt Sony einen neuen Schultercamcorder der XDCAM HD Familie vor. Er bietet eine Aufzeichnung in XDCAM HD 422 (50 MBit/s) oder in XDCAM EX (35 MBit/s), optional in SD. Zum Einsatz kommt ein 2/3" Power HAD FX CCD und Slow- & Quickmotion sind möglich. Als Medium verwendet der PMW-500 SxS-Karten, für die er zwei Slots bietet. Der Camcorder wird voraussichtlich ab November 2010 lieferbar sein und etwa 10% günstiger sein als eine PDW-700.

Sony HXR-MC2000E

Die NXCAM Familie bekommt Zuwachs durch einen Einstiegs-Schultercamcorder. Der Sony HXR-MC2000E zeichnet im AVCHD-Codec auf und ist mit einem12-fach Zoom, 2,7"-Display und 1/4"-Exmor R CMOS Sensor ausgestattet.

Sony XDCAM Station

Unter dem Namen Sony XDCAM Station werden im Frühjahr 2011 drei neue Laufwerke erscheinen. Variante 1: 2 SxS-Slots + 1 TB Festplatte Variante 2: 2 SxS-Slots + 1 TB Festplatte + 1 Professional Disk Slot (XDCAM HD) Variante 3: 2 SxS-Slots + 500 GB SSD + 1 Professional Disk Slot (XDCAM HD)

Produktionsmonitore der LMD-Serie

Sony zeigt zwei neue Produktionsmonitore der LMD-Serie. Beide besitzen ein Slimline-Metallgehäuse mit schmalem Rahmen und sind von Haus aus mit allen wichtigen Anschlüssen ausgestattet: FBAS, SDI, HD-SDI, 3G-SDI, HDMI

Sony MPE-200

Der Sony MPE-200 ist ein Stereo-Bildprozessor, der in Echtzeit Fehler korrigiert, die bei der Stereo-3D-Produktion schnell entstehen, den Bildeindruck aber stark beeinträchtigen. Der Prozessor nutzt die Cell-Technologie aus der Playstation 3. Der MPE-200 kann mit anderen Software-Paketen bestückt werden und ist damit z.B. in der Lage 3 HD-Kamerabilder zu einem Panoramabild zusammenzusetzen.